Sicherung der künftigen Tagebausanierung in Sachsen und Sachsen-Anhalt mit pswp

Dezember 2018

pswp sichert an der Seite von LEAG und MIBRAG die künftige Tagebausanierung in Sachsen und Sachsen-Anhalt durch den Aufbau eines Sondervermögens in Höhe von 1,47 Milliarden Euro ab

Um die Rekultivierung der Tagebaue in Sachsen und Sachsen-Anhalt finanziell abzusichern, haben beide Länder milliardenschwere öffentlich-rechtliche Verträge mit der LEAG, dem größten ostdeutschen Energieunternehmen, und der MIBRAG geschlossen. Hiermit verpflichten sich die von pswp beratenen Energieunternehmen zum Aufbau eines insolvenzsicheren Sondervermögens in Höhe von insgesamt rund 1,47 Milliarden Euro. Nähere Informationen enthält die zugehörige JUVE-Meldung: https://lnkd.in/dn6CBHx

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. Gerhard Müller

Partner

Entdecken Sie weitere Kompetenzen von uns:

Energie und Klimaregulierung

Wir haben an wesentlichen energierechtlichen Projekten in erster Reihe mitgewirkt und die Energiewende mitgestaltet.

Automobile und neue Mobilität

Die regulatorischen Herausforderungen im Automobilsektor sind international und haftungsträchtig. Wir kennen die technischen Grundlagen sowie alle Hürden und Phasen der Regulierungsberatung.

Industrie und Umwelt

Wir verfügen über eine herausragende Expertise bei der genehmigungsrechtlichen Begleitung industrieller Großprojekte und beraten die gesamte umweltrechtliche Bandbreite der industriellen Produktion.

Finanzen und Versicherung

Wir begleiten Strukturfragen und Transaktionen im Bereich der öffentlichen Banken und Versicherungen sowie in Fragen der Regulierung der Finanzmärkte, der europäischen Bankenaufsicht und Bankenabwicklung.

Infrastruktur und Transport

Wir begleiten und gestalten planungsbedürftige Vorhaben, sowohl für Investoren wie für Träger öffentlicher Infrastrukturprojekte, und navigieren Sie zielsicher.

Bergbau, Wasser und Rohstoffe

Mit unserer jahrzehntelangen Expertise im Bergrecht, in der Rohstoffgewinnung und der Wasserwirtschaft haben wir rechtsgestaltend für Unternehmen und Staat mitgewirkt.

Staat und Europa

Staat und Europa eröffnen und begrenzen den Rahmen für Unternehmen durch Regulierung und Verträge. Wir kennen beide Instrumente sowie deren Chancen und Risiken.

Das könnte Sie auch interessieren:

Erfolg für die VW AG vor dem OLG Braunschweig mit pswp

pswp begleitet Punktsieg der VW AG vor dem OLG Braunschweig Gemeinsam mit Freshfields hat pswp einen wichtigen Punktsieg in dem myright-Verfahren zur Frage von etwaigen Schadensersatzpflichten gegenüber Dieselkunden errungen. In der Berufungsverhandlung machte das OLG...

Weiterlesen

Justus Quecke startet als Associate

Justus Quecke verstärkt seit September das Berliner Büro als Associate. Nach seinem Studium an der Bucerius Law School in Hamburg hat er an der Humboldt-Universität zu Berlin zu einem verfassungsrechtlichen Thema promoviert und im Anschluss das Referendariat am Kamme...

Weiterlesen